AGB / Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbegingungen

1. Geltungsbereich
1.1. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“ genannt) mit der Hansen Kommunikation Collier GmbH (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) hinsichtlich der vom Verkäufer auf www.sichtbar-nachhaltig.de angebotenen Waren abschließt.

1.2. Bei einem Verbraucher handelt es sich um eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB). Ein Unternehmer hingegen ist jede natürliche oder juristische Person bzw. rechtsfähige Personengesellschaft, die ein Rechtsgeschäft in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit abschließt (vgl. § 14 BGB).

2. Notwendige Kundeninformationen nach Art. 246 § 1, 3 EGBGB (soweit nicht in den nachfolgenden Bedingungen gesondert aufgeführt)
2.1. Informationen zum Verkäufer

Hansen Kommunikation Collier GmbH
Geschäftsführerin: Gabriele Collier
Adresse: Marspfortengasse 6
Ort: 50667 Köln
Email: info@sichtbar-nachhaltig.de
Fax: +49 (0) 221 97 30 69 55
Tel: +49 (0) 221 97 30 69 0

Handelsregister Köln HRB 18 659
USt-Nr.: DE 122779403

2.2. Wesentliche Merkmale der Ware
Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung.
2.3. Zur Verfügung stehende Sprachen
Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
2.4. Technische Mittel um Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen
Vor dem Abschluss der Bestellung durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ wird dem Kunden eine Zusammenfassung seiner Bestellung sowie der vorher eingetragenen Daten angezeigt. Durch Anklicken des Buttons „Zurück zur Kasse“ kann der Kunde seine Rechnungs- und Lieferdaten auf der nachfolgenden Seite nochmals überprüfen und ggf. durch Anklicken des Buttons „Weiter“ bestätigen oder mittels neuer Eingabe korrigieren. Durch Anklicken des Buttons „Weiter“ können auch die Zahlungsmethoden nochmals überprüft und korrigiert werden.
2.5. Speicherung des Vertragstextes
Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Vertragsschluss nebst den zugrundeliegenden AGB sowie den gespeicherten Kundendaten per E-Mail übersandt.
2.6. Technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen (siehe auch Ziff.3 der AGB)
2.6.1. Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.
2.6.2. Der Kunde kann das Angebot über das im Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
2.6.3. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden durch eine schriftliche (Brief) oder elektronisch übermittelte (Fax oder E-Mail) Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.
2.6.4. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

3. Vertragsschluss
3.1. Zwischen Verkäufer und Kunde kommt ein Vertrag über www.sichtbar-nachhaltig.de wie folgt zustande:
3.1.1. Der Vertragsschluss erfolgt durch Angebot und Annahme.
3.1.2. Nutzt der Kunde für seine Bestellung das Online-Bestellformular des Verkäufers, gibt er sein Angebot wie folgt ab:
3.1.2.1. Durch den Eingabe-Button „zum Warenkorb hinzufügen“ in der Produktbeschreibung fügt der Käufer das Produkt seinem Warenkorb hinzu. Er kann bei dieser Angabe auch die Anzahl und Menge der zu bestellenden Produkte eingeben. Der Kunde wird sodann zum Warenkorb weitergeleitet.
3.1.2.2. Im Warenkorb hat der Kunde die Möglichkeit seine ausgewählten Produkte in einer Liste aufgeführt anzusehen. Er kann hier die Anzahl der zu bestellenden Produkte verändern und Produkte aus dem Warenkorb löschen. Durch Klicken auf den Button „Warenkorb aktualisieren“ werden die Änderungen übernommen und dem Käufer angezeigt. Im Warenkorb werden die einzelnen Produktpreise, die Mehrwertsteuer, die Versandkosten und der Gesamtpreis der Bestellung angegeben. Über den Button „Weiter zur Kasse“ gelangt der Kunde zur Eingabe Maske der Käufer-Daten (Rechnungs- und Lieferinformationen).
3.1.2.3. In die Eingabe-Maske „Rechnungs- und Lieferinformationen“ gibt der Käufer seine zum Abschluss des Vertrags nötigen Daten ein. Pflichteingaben sind Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort. Freiwillige Eingaben sind Firmenname, Anrede, Geburtsdatum und Faxnummer. Der Käufer hat die Möglichkeit eine alternative Lieferadresse anzugeben. Pflichteingaben sind hier Vorname, Nachname, Straße und Hausnummer, Postleitzahl und Ort. Der Käufer hat weiterhin die Möglichkeit dem Verkäufer über ein Textfeld eine weitere Bemerkung der Bestellung hinzuzufügen. Über den Eingabe-Button „Weiter“ gelangt der Kunde zur Auswahl der Versand- und Zahlungsmethoden.
3.1.2.4. Im Bereich „Versand- und Zahlungsmethoden“ kann der Kunde die Versand- und Zahlungsmethoden auswählen. Bei Download-Produkten (z.B. ebooks) kann keine Versandmethode ausgewählt werden. Download-Produkte werden über einen Download-Link per E-Mail versandt (siehe auch XX.XX). Als Zahlungsmethoden stehen dem Käufer die Abwicklung über PayPal, ClickAndBuy sowie über Vorkasse per Rechnung zur Verfügung. Die Auswahl einer Zahlungsmethode ist eine Pflichteingabe. Nach Klicken auf dem Button „Weiter“ gelangt der Kunde zur Zusammenfassung seiner Bestellung.
3.1.2.5. In der Zusammenfassung werden dem Kunden seine bestellten Produkte inklusive Einzelpreis, Menge, Gesamtpreis, Versandkosten und Mehrwertsteuer aufgeführt. Ebenso werden Rechungs- und Lieferanschrift sowie die Versandart und Zahlungsmethode aufgeführt. Der Kunde bestätigt unter der Zusammenfassung durch setzen eines Hakens neben der entsprechenden Erklärung an, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen, verstanden und akzeptiert hat und dass er die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hat. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ wird der Kunde zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet.
3.1.2.6. Nach Eingang der Zahlung wird dem Kunden das Produkt zugestellt. Bei Download-Produkten erfolgt die Zustellung per E-Mail mit einem Download-Link. Der Kunde hat nun 7 Tage Zeit das Produkt herunterzuladen.
3.1.3. Die Bestellabwicklung findet automatisch statt. Hierzu erfolgt die notwendige Kommunikation per Email unter Verwendung der vom Kunden angegebenen E-Mail-Adresse.

4. Gewährleistungsrechte
Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

5. Preise und Zahlungsbedingungen
5.1. Bei den auf www.sichtbar-nachhaltig.de angegebenen Preisen des Verkäufers handelt es sich um Brutto-Preise inkl. MwSt. Der Kunde erhält im Anschluss an den Vertragsabschluss eine Rechnung mit Ausweisung der MwSt. sowie des Gesamtpreises per E-Mail zugesandt. Eine postalische Übersendung einer Rechnung erfolgt bei Download-Produkten nicht.
5.2. Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:
- PayPal
- ClickandBuy
- Vorauskasse per Rechnung
5.3. Soweit eine Vorauskasse vereinbart ist, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.
5.4. Die notwendigen Kontodaten erhält der Kunde per E-Mail mit der Rechnung mitgeteilt. Anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben und sind ggf. noch hinzuzurechnen

6. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

7. Lieferung, Versand und Gefahrübergang
7.1. Die Lieferung der Waren erfolgt auf dem Versandwege an die seitens des Kunden bei Vertragsschluss angegebene Lieferanschrift.
7.2. Bei Download-Produkten erfolgt kein postalischer Versand. Der Versand wird über E-Mail abgewickelt.
7.3. Sollte der Transporteur die versandte Ware aufgrund einer unmöglichen Zustellung wieder an den Verkäufer zurücksenden, trägt der Kunde die Kosten dieses erfolglosen Versandes. Dies gilt jedoch nicht, soweit der Kunde im Zuge einer Annahmeverweigerung von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht oder er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat.

8. Kosten der Rücksendung
Soweit dem Kunden ein Widerrufsrecht zusteht und er dieses ausübt, werden ihm die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt. Dies gilt jedoch nur für den Fall, dass der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

9. Datenschutz
9.1. Soweit der Kunde bei der Vertragsabwicklung dem Verkäufer seine Personenbezogenen Daten zur Verfügung stellt, werden diese ausschließlich zur Vertragsanbahnung bzw. zur Vertragsabwicklung verwendet. Eine Weitergabe der Personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung soweit notwendig an den beauftragten Transporteur sowie das involvierte Kreditinstitut.
9.2. Nach vollständiger Abwicklung des zwischen Verkäufer und Kunde geschlossenen Vertrages werden die Daten des Kunden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Nach Ablauf der zugehörigen Speicherfristen erfolgt die endgültige Löschung.
9.3. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung sowie Löschung seiner gespeicherten Daten. Hierzu kann er sich jederzeit an den Verkäufer wenden.

10. Sonstiges
10.1. Der Einbeziehung eigener Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen, es sei denn, dass der Verkäufer ihrer Einbeziehung ausdrücklich zustimmt.
10.2. Für sämtliche Streitigkeiten zwischen Kunde und Verkäufer kommt soweit zulässig ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrecht wird hiermit ausgeschlossen.
10.3. Soweit eine Gerichtsstandvereinbarung zulässig ist, wird Köln als Gerichtsstand vereinbart. Dies ist jedoch ausschließlich nur bei Rechtsgeschäften mit Unternehmern möglich.

Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht
Der Käufer, so fern er ein Verbraucher gemäß §13 BGB ist, kann seine Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, eMail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

Hansen Kommunikation Collier GmbH
Marspfortengasse 6
D-50667 Köln
http://www.sichtbar-nachhaltig.de
http://www.hansenkommunikation.de
eMail: info@hansenkommunikation.de

Hinweis:
Bei Download-Produkten erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig mit Abschluss des Downloads,
(siehe Nr. 3. Besondere Hinweise)

Hinweis:
Ist der Käufer Unternehmer gemäß §14 BGB, wird kein Widerrufsrecht eingeräumt
(siehe Nr.3. Besondere Hinweise)

2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Käfuer dem Verkäufer (Hansen Kommunikation Collier GmbH) die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Käufer etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Käufer die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Bei einer Rücksendung aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 EUR beträgt, hat der Käufer die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

3. Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht des Käufers erlischt bei einer Dienstleistung dann, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers vollständig erfüllt ist, bevor der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Bei Download-Produkten (z.B. Software, eBooks, Musikdateien, etc.) erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig mit Abschluss des Downloads durch den Käufer. Bei Produkten, die nicht im Standardprogramm dieses Portals gelistet sind und auf ausdrücklichen Kundenwunsch als "Sonderprodukt" bestellt werden erlischt das Widerrufsrecht mit der Ausführung der Dienstleistung.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Käufer, die als Unternehmen gemäß §14 BGB zu erkennen sind.